Neoliberale Identitäten (ebook)

Neoliberale Identitäten (ebook)

19,99
No disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Die gegenwärtige gesellschaftliche Situation ist durch eine zunehmende Ökonomisierung aller Lebensbereiche gekennzeichnet. Dies erzwingt Anpassungsprozesse, die sich auf der Ebene individueller Entwicklungen wie auch des sozialen Lebens nachweisen lassen, etwa im Gesundheitswesen, in der Psychotherapie und der Bildungspolitik. Konsequenzen ergeben sich für die psychische Verfassung der Subjekte, insbesondere im Hinblick auf die Herausbildung einer zeittypischen Identität. Die Autorinnen und Autoren beleuchten die Auswirkungen neoliberaler gesellschaftlicher Tendenzen auf die Identitätsbildung. Die damit verbundene Herausforderung für die Subjekte und ihre Bewältigungsstrategien untersuchen sie unter anderem aus psychoanalytischer, sozialpsychologischer, politikwissenschaftlicher und pädagogischer Perspektive. Mit Beiträgen von Almuth Bruder-Bezzel, Jürgen Hardt, Monika Huff-Müller, Wolfram Keller, Carina López Uribe, Giovanni Maio, Ulrike Mensen, Karsten Münch und Klaus Ottomeyer.


Detalles del ebook
ISBN:
9783837968200
Editorial:
Psychosozial-Verlag
Formato:
PDF
Idioma:
Alemán
Género:
Psicología y pedagogía
Subgénero:
Psicología
Prelectura del libro:
Neoliberale Identitäten (ebook)

Referencia:

3837968200 |

EAN:

9783837968200

Otros ebooks de MULLER.

ver todos