Wahrheit (ebook)

Wahrheit (ebook)

21,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Was ist Wahrheit? Wann immer unser Denken versucht, die Wirklichkeit vollständig zu begreifen, verwickelt es sich in Antinomien. Die Wahrheit entzieht sich uns. Die Architektur der Welt bleibt eine Konstruktion. Nie scheint die Wirklichkeit unserem Erkenntnis- oder Sicherheitsbedürfnis zu entsprechen. Nie lässt sich ihre Komplexität in Gänze erfassen. Doch bereits der Versuch diesen Mangel denkend oder handelnd zu beheben, macht uns taub für ihren Anspruch. Jeder Versuch die Wirklichkeit in das Gestell einer Konstruktion zu zwängen, ihren Bauplan zu ergründen, muss an der Wirklichkeit selbst scheitern. Karsten Harries geht bei den großen Denkern der Philosophiegeschichte auf die Suche nach dem Begriff der Wahrheit. Er forscht bei Sartre, Nietzsche und Heidegger, Schopenhauer, Kant, Fichte und Hegel, Spinoza und Descartes nach Erklärungen für den Bauplan der Welt. Und auch literarische »Wahrheiten« durchleuchtet sein neues Buch nach ihrem Umgang mit Erkenntnis und Wirklichkeit. Als Ergebnis steht das Plädoyer, die Hoffnung endgültig aufzugeben, irgendwann einmal die Wirklichkeit in eine Begriffsarchitektur einpassen zu können. Denn nur ein solcher Verzicht öffnet uns dem Anspruch unserer Mitmenschen und der Natur, gibt uns zu verstehen, dass wir nicht uns selbst gehören, dass wir, was unserem Leben Maß und Richtung geben kann, nicht erfinden, sondern empfangen müssen. Karsten Harries legt überzeugend dar, dass wir trotzdem nicht das Haus, das uns unsere Vernunft gebaut hat, abreißen dürfen. Stattdessen fordert er, im Haus der Vernunft die Fenster und Türen weit zu öffnen: Nur so erhält das Leben einen Sinn.


Detalles del ebook
ISBN:
9783846752067
Editorial:
Verlag Wilhelm Fink
Formato:
PDF
Idioma:
Alemán
Género:
Historia
Subgénero:
Historia Universal

Referencia:

3846752067 |

EAN:

9783846752067