Franz Kafkas Litotes (ebook)

Franz Kafkas Litotes (ebook)

15,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Kafka ist ein Virtuose der doppelten Verneinung: Die schon in der Alltagssprache angelegte Unsicherheit - was nicht falsch ist, muss nicht schon richtig sein - nutzt er immer wieder als listige Strategie. Genaue Beobachtungen seiner Sprache, seiner Erzählanfänge, aber auch seiner Briefe führen vor Augen, wie hintergründig Kafka eine unsichere Welt aus Regeln, Ausnahmen und wieder Ausnahmen von der Ausnahme gestaltet. Was stilistisches Spiel scheint, die Litotes, erweist sich bei näherem Hinsehen als komplexe Denkfigur. Kafkas Texte interessieren sich weniger für die eindeutige »Unwahrheit« als für das, was »nicht unwahr« ist. Dabei kommt Kafkas biographisches Dilemma ebenso zur Sprache wie die Macht, die nichts ausschließt. Sodann werden Fragestellungen aus der Rhetorik, der Logik, der politischen Theorie (Agamben) und der Jurisprudenz herangezogen.


Detalles del ebook
ISBN:
9783846758298
Editorial:
Verlag Wilhelm Fink
Formato:
PDF
Idioma:
Alemán
Género:
Historia
Subgénero:
Historia Universal

Referencia:

3846758298 |

EAN:

9783846758298

Otros ebooks de Mathias Mayer.

ver todos