Der Bergpfarrer 22 - Heimatroman (ebook)

Der Bergpfarrer 22 - Heimatroman (ebook)

1,49
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor. »Servus, Franzi«, grüßte Sebastian Trenker, durch das offene Fenster der Käserei die junge Frau, die drinnen am Trog stand und die geronnene Milch rührte. Franziska Hochtaler schaute überrascht auf. »Grüß Gott, Hochwürden«, sagte sie. »So früh hab' ich noch gar net mit Besuch gerechnet. Ich komm' gleich zu Ihnen.« »Laß dir nur Zeit«, nickte der Geistliche. »Ich setz' mich derweil vors Haus.« Die junge Sennerin nahm eine lange Stange zur Hand, an deren vorderen Ende gebogene Drahtstäbe waren. Damit teilte sie die Käsemasse in Stücke. Dann tauchte sie ein feines Tuch in den Trog. Zwei Zipfel hielt sie mit den Zähnen fest, die beiden anderen mit ihren Händen. Sie holte den noch unfertigen Käse aus der Molke und bugsierte das ganze in eine Holzform. Obwohl dies keine leichte Arbeit war, hatte die Sennerin schnell drei weitere Formen gefüllt und zum Abtropfen auf ein Regal gestellt, das über eine lange Wanne gebaut war. Dahinein konnte die restliche Molke abtropfen. Franzi wusch sich die Hände und ging in die Küche hinüber, wo sie ein großes Glas aus dem Schrank nahm und mit kalter Milch aus dem Kühlschrank füllte. Sie kannte schließlich Pfarrer Trenkers Vorliebe für frische Alpenmilch. »Ah, das tut gut. Ich dank' dir«, sagte Sebastian, nachdem er einen großen Schluck genommen hatte. Er wischte sich über den Mund. »Wie geht's dir denn hier oben?« erkundigte er sich. »Es ist ja schon eine Weile her, daß ich dich besucht habe.« Die schlanke dunkelhaarige Frau fuhr sich über das Kleid, das sie trug. Ein einfaches Dirndl mit einer weißen Schürze darüber. Sie zuckte mit der Schulter und sah an Sebastian vorbei ins Tal hinunter.


Detalles del ebook
ISBN:
9783863775537
Editorial:
Martin Kelter Verlag
Formato:
EPub con DRM
Idioma:
Alemán
Idioma original:
Alemán
Género:
Literatura
Subgénero:
Historia de la Literatura

Referencia:

3863775537 |

EAN:

9783863775537