Das Amulett 12 - Liebesroman (ebook)

Das Amulett 12 - Liebesroman (ebook)

1,49
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Der phantastische Liebesroman von Patricia Vandenberg dreht sich um ein Amulett, das mit seiner magischen Ausstrahlung Schicksale lenkt. Immer wieder wechselte es seinen Besitzer, aber nicht jedem bescherte es Glück. Denn die Inschrift des Amuletts lautet: Glück dem, der auserwählt ist. Dem Bösen wird die Macht genommen. Wie ein Schmuckkästchen stand das Kinderheim Sankt Florian mit seinen weißgetünchten Wänden und den grünen Fensterläden auf dem Hügel. Aus den offenen Fenstern schallte fröhliches Kinderlachen. Erst vor wenigen Monaten war Janice Vandous Elternhaus zu diesem Heim umgebaut worden. Nichts erinnerte mehr an jenes düstere Haus, in dem so lange Zeit Unglück und Verzweiflung gewohnt hatten. Auch die Gesichtszüge des jungen Mädchens, das Blumen im Garten schnitt, waren nicht mehr von Wehmut überschattet, sie strahlten jetzt Frohsinn und Zuversicht aus. Janice Vandou hatte selbst nicht daran geglaubt, daß sie in ihrem Leben noch einmal so froh werden könnte. Das verdankte sie all den lieben Menschen, die ihr geholfen hatten. Vor allem aber William Masters und seiner Frau Margaret, die sie Onkel Bill undTante Meg nannte. Nicht zuletzt aber auch dem kleinen Florian, einem Findelkind, das als erstes Kind in dieses Heim gekommen war. Inzwischen war schon eine kleine Gesellschaft von zwanzig Kindern hier versammelt, die von Ja-nice und zwei netten Kinderschwestern betreut wurden. Seinen Namen hatte das Heim allerdings nicht nur jenem kleinen Florian zu verdanken, sondern auch einem Mann, mit dem Janice durch ein anderes Erlebnis verbunden war und für den sie tiefe Dankbarkeit empfand. Daß er ebenfalls Florian hieß, schien Janice ein gu-tes Omen zu sein, denn in einen Zusammenhang konnte man den großen und den kleinen Florian nicht bringen. Dr. Florian Haertle war Arzt in einem Krankenhaus der Stadt. Janice hatte ihn kennengelernt, als sie krank und verzweifelt gewesen war, und an der Tragödie, die ihre Familie betroffen hatte, fast zerbrochen wäre.


Detalles del ebook
ISBN:
9783863778613
Editorial:
Martin Kelter Verlag
Formato:
EPub con DRM
Idioma:
Alemán
Idioma original:
Alemán
Género:
Literatura
Subgénero:
Historia de la Literatura

Referencia:

3863778613 |

EAN:

9783863778613