Der Allerhöchste (ebook)

Der Allerhöchste (ebook)

18,99
No disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Die Vermessung des Wahnsinns. Blanchots großer Roman erstmals auf Deutsch Henri Sorge, gerade erst von einer Krankheit genesen, kehrt in seine Wohnung in einem Mietshaus zurück, das in eine Art Spital umgewandelt worden ist. Wahnvorstellungen bemächtigen sich seiner, die Beziehung zu seinen Mitmenschen wechselt zwischen Abscheu und Hörigkeit, Abhängigkeit und Abstoßung, Größenwahn und Minderwertigkeitsgefühlen. Unentwegt stellt sich Sorge Fragen über die eigene Existenz, gibt seiner Bewunderung der Welt und des sie regierenden Gesetzes Ausdruck. Ständig widerspricht er sich dabei selbst oder negiert das Gesagte. Le Très-Haut, 1948 erschienen, steht in einer literarischen Tradition mit Mallarmé, Kafka und Albert Camus' Roman Die Pest, der zeitgleich erschien. Mit der ersten deutschen Übersetzung kann nun ein großer, ein erstaunlicher, ein monströser Text der literarischen Moderne entdeckt werden, in dem das verschlungene Verhältnis von Krankheit und Gesundheit, Ausgrenzung und Wahnsinn beinahe empathisch vermessen wird.


Detalles del ebook
ISBN:
9783882219609
Editorial:
Matthes & Seitz Berlin Verlag
Formato:
EPub sin DRM
Idioma:
Alemán
Idioma original:
Francés
Género:
Literatura
Subgénero:
Historia de la Literatura
Prelectura del libro:
Der Allerhöchste (ebook)

Referencia:

3882219609 |

EAN:

9783882219609

Otros ebooks de MAURICE BLANCHOT.

ver todos