Schafspelz (ebook)

Schafspelz (ebook)

4,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Ungekürzte, überarbeitete Fassung der Hardcover-Ausgabe im Rasch und Röhring Verlag, Hamburg / TB: Goldmann Verlag, München Copyright © 2013 Peter Schmidt (Für eBook-Reader optimiertes Layout) Seit der Wiedervereinigung hat sich viel geändert für die Geheimdienste in Ost und West. Sie verloren ihre alten Feindbilder – und manche ihre Existenzberechtigung. Adrian Haag, Ostexperte in Pullacher Diensten, soll für ein geheimes Projekt mit dem Codenamen »Schafspelz« hochexplosives Material aus dem Kreml auf Echtheit prüfen. Doch bald entdeckt er, dass er von entscheidenden Informationen ausgeschlossen bleibt – und kommt einem Komplott auf die Spur, das die Machtverhältnisse in der Welt auf den Kopf stellen könnte ... “Schafspelz“ gehört zu jenen – fast schon legendären – Spionage- und Politthrillern aus der Zeit des Ost-West-Konflikts und Kalten Krieges, die mit Romanen wie „Augenschein“, "Die Regeln der Gewalt", „Das Veteranentreffen“, „Erfindergeist“ und „Ein Fall von großer Redlichkeit“ Peter Schmidts Ruf begründeten, einer der schärfsten Analytiker und erfindungsreichsten Autoren des Genres zu sein. PRESSESTIMMEN Gießener Anzeiger "Sage noch einer, die Deutschen könnten keine guten Krimis schreiben. Und wie sie können: Spannend, hochaktuell und eine gehörige Portion Ironie: Das ist der Polit-Thriller ‚Schafspelz’ von Peter Schmidt." NDR "Ein Roman über die durchaus denkbaren Obsessionen westlicher Geheimdienste angesichts des drohenden Friedens." J. Kehrer BUCHMESSE SPEZIAL "Den interessantesten Roman, der die Spionagewelt nach dem Fall der Mauer reflektiert, hat erstaunlicherweise ein Deutscher geschrieben: Peter Schmidt." Sender Freies Berlin Der Thrillerpoet Peter Schmidt aus Gelsenkirchen ist 'Krimiautor des Monats'". Hamburger Abendblatt "Ein hochaktueller, intelligenter, ungewöhnlich phantasiereicher Thriller." STUTTGARTER ZEITUNG "Schmidt schreibt... ganz locker, sehr spannend und leicht zynisch aus der Sicht eines Agenten, der lange nicht wahrhaben will, was um ihn herum passiert." Darmstädter Echo "Der Autor ruft auch mit seinem jüngsten Thriller Erinnerungen an Altmeister des Agentengenres wie John le Carré und Len Deighton wach... auch bei diesem Autor besteht das Lesevergnügen weniger im zugrundeliegenden Plot, der Story, wie raffiniert sie auch ersonnen sei, sondern im unterkühlten nüchternen Stil, der seinen Reiz auch bei erneutem Lesen nicht verliert. Der Spionage-Roman, von einigen vorschnell totgesagt, erweist sich bei Peter Schmidt als noch sehr lebendig." Capital "Der Westfale Peter Schmidt ist als erster deutscher Autor erfolgreich ins angloamerikanische Thriller-Monopol eingebrochen." Besprechungsblatt für Öffentliche Bibliotheken "Ein Glanzstück für alle Bibliotheken" Film Illustrierte "Peter Schmidt, Spitzenautor des Genres, schafft das Kunststück, schon von der ersten Seite an Spannung zu erzeugen und diese Spannung von Seite zu Seite kontinuierlich bis zum Höhepunkt zu steigern. Ein Buch, dessen Inhalt direkt nach Verfilmung schreit." WAZ "Schmidt weiß Pointen zu setzen, mit dramaturgischen Kniffen zu spielen, den Spannungsbogen klug aufzubauen. Der Roman bietet sich zur Verfilmung an. Schmidts Stärke liegt in der Präzision, mit der er Charaktere und Situationen beschreibt." PRINZ "Die Technik der Desinformation hat jedoch in Peter Schmidts Roman, und das macht ihn so aktuell und originell, keine ideologischen Ursachen mehr. Sie ist zum Selbstzweck geworden." .


Detalles del ebook
ISBN:
9783891363157
Editorial:
Peter Schmidt
Formato:
EPub con DRM
Idioma:
Alemán
Género:
Novela - Narrativa
Subgénero:
Novela Española e Hipanoamericana

Referencia:

3891363157 |

EAN:

9783891363157

Otros ebooks de Peter Schmidt.

ver todos