Die Signatur Monets - Oder Die Von-Der-Heydt-Morde (ebook)

Die Signatur Monets - Oder Die Von-Der-Heydt-Morde (ebook)

4,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Eingetaucht in das gespenstische Licht einer Ultraviolett-Lampe stößt Kommissar Leonard Wisgaard auf das letzte Lebenszeichen des ermordeten Albert Mierendorf. Noch im Sterben hat der Museumsleiter die Signatur des impressionistischen Meisterwerks »Die Kathedrale von Rouen« verändert. Bei der Entschlüsselung der rätselhaften Signatur entdeckt Leonard Wisgaard, dass Mierendorf einer dreisten Kunsterpressung auf der Spur war, bei der ihm drei der wertvollsten Meisterwerke Monets angeboten wurden. Meisterwerke, auf die auch die deutsch-französische Millionenerbin Olivia Weingarten Besitzansprüche erhebt. Gehören die entführten Bilder zu der verschollenen Kunstsammlung Weingarten - 300 Werke, die im Zweiten Weltkrieg so spurlos verschwanden wie das Bernsteinzimmer? Welches Geheimnis soll der Mord vertuschen? Raubkunst - Die historische Vorlage Saint-Jean-Cap-Ferrat. In einer Geheimaktion entführten Agenten des Maréchal Pétain am 6. April 1943 das französisch-jüdische Ehepaar Schloß. Das Sammler-Ehepaar kam erst gegen die Herausgabe ihrer weltbekannten Kunstsammlung frei. Der Verkauf der Werke für rund 50 Millionen Francs an die Nazis führte zu einer heftigen Auseinan-dersetzung zwischen Adolf Hitler und Hermann Göring. Zur Verärgerung Hitlers hatte sich sein Stellvertreter das Vorkaufsrecht für die Bilder gesichert. Bis heute ist ein großer Teil der Sammlung Schloß spurlos verschwunden ...


Detalles del ebook
ISBN:
9783955091644
Editorial:
Asaro Verlag
Formato:
EPub con DRM
Idioma:
Alemán
Idioma original:
Alemán
Género:
Literatura
Subgénero:
Historia de la Literatura

Referencia:

3955091644 |

EAN:

9783955091644