Herren Des Universums Iii (ebook)

Herren Des Universums Iii (ebook)

3,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Issuja fühlt sich auf Shenzi zur Bedeutungslosigkeit herabgewürdigt, ihre Fähigkeiten missachtet, ungebraucht. Sie will doch nur das Beste für diesen Planeten, will helfen, ihn zu retten. Aber keiner, nicht einmal Danio, glaubt ihr. Als ihr Alleingang nicht funktioniert, entwickelt sie neue Ideen und sorgt subtil dafür, dass die Regierung Shenzis nach ihrer Pfeife tanzt. Bevor auf Shenzi die Antwort auf die kryptischen Nachrichten aus dem All fertig formuliert ist, taucht plötzlich ein Riesenschiff im Orbit auf. Stroj muss diesen Flieger aus seiner tödlichen Bahn ablenken – aber wie? Dieser unangreifbare Monsterflieger, der auf Shenzi zurast, ist manövrierunfähig. Wie kann er gestoppt werden, wenn alle an Bord tot sind? Woher kommt er? Lebt wirklich an Bord keiner mehr? Shenzi muss dringend ein Abwehrsystem entwickeln, wenn es möglichen Angriffen seitens anderer Staaten entkommen will, diese Ansicht ist bei Strojs Crew und auch bei der Institutsleitung inzwischen akzeptiert. Aniela jedoch will noch weiter versuchen, über Kommunikation die unbekannte Macht zu erreichen. Shenzis Art zu leben und mit Fremden vorurteilslos umzugehen, steht auf dem Spiel. Die erhoffte Wirkung der von Strojs Crew auf Solobaid abgesetzten Information über den Planeten Shenzi und über die auf Solobaid anstehende Operation ‚Makellos‘ wird durch Quints genialen Einfall zunichte gemacht. Die Generalmobilmachung ist auf Solobaid inzwischen vollzogen, alle Menschen sind kaserniert. Die Solobaider verstärken ihre Abwehr, rüsten die Robarmeen heftig auf, jede Station im Orbit wird bis an die Zähne bewaffnet. Danach glaubt Hamadi, endlich ungestört regieren zu können, aber kurze Zeit später trifft auf Solobaid eine überaus seltsame Nachricht aus einer unbekannten Raumregion ein. Was will diese Nachricht ihnen sagen? Selbst nach dem Entschlüsseln ist sie nicht zu verstehen. Versucht Issuja oder jemand anderes von dem fremden Planeten ihnen etwas mitzuteilen? Aber warum in dieser Form? Wie soll man damit umgehen? Bevor sie diese Aktion verarbeitet haben, kommt es noch schlimmer: Manus taucht in Hamadis Büro auf, muss ihm gestehen, dass Oberst Duan aus der Wüste entkommen ist. Niemand weiß, wo Duan sich herumtreibt und was er plant. Zu diesem denkbar ungünstigen Zeitpunkt taucht plötzlich noch eine tödliche Bedrohung auf – ein fremdes, riesiges Raumschiff zeigt sich an zwei Stellen in ihrer unmittelbaren Nähe. Solobaid greift es mit den stärksten Waffen an, die sie auf ihrem Planeten haben, doch selbst ein Volltreffer hat absolut keine Wirkung auf diesen Flieger – was kann Solobaid noch helfen? Gibt es für sie überhaupt eine Möglichkeit zu überleben? Steckt der fremde Planet dahinter? Oder gibt es noch eine unbekannte Macht, die ihnen gefährlich wird?.


Detalles del ebook
ISBN:
9783957032645
Editorial:
XinXii-GD Publishing
Formato:
EPub con DRM
Idioma:
Alemán
Género:
Novela - Narrativa
Subgénero:
Novela Española e Hipanoamericana

Referencia:

3957032645 |

EAN:

9783957032645

Otros ebooks de Petra Heinrich-Keldenich.

ver todos