»Eine Lebendige Zeitschrift Gewissermaassen.« (ebook)

»Eine Lebendige Zeitschrift Gewissermaassen.« (ebook)

Autor:
Thilo Bock
27,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

»Seien wir neu und erfinderisch von Grund aus. Dichten wir das Leben täglich um.« (Hugo Ball, 12. März 1916) In seiner künstlerischen Biographie des jungen Hugo Ball zeichnet Thilo Bock den Werdegang eines radikalen Avantgardisten nach. 1916 begann im Zürcher Amüsierviertel eine Revolution. Doch nicht Lenin, der in der gleichen Straße auf seine Zeit wartete, sondern eine Gruppe junger Künstler aus halb Europa schlug im Hinterzimmer einer Bierwirtschaft auf die Pauke der Avantgarde. Unter ihnen Tristan Tzara, Richard Huelsenbeck und Hans Arp. Eingeladen hatten Emmy Hennings und Hugo Ball. Sie Sängerin und Muse der Schwabinger Vorkriegsboheme, er ehemaliger Dramaturg an den Münchner Kammerspielen und aufstrebender Dichter. Das am 5. Februar 1916 eröffnete Cabaret Voltaire wurde in den fünf Monaten seines Bestehens zu einem Hotspot der Avantgarde. Hier entstand inmitten des Ersten Weltkrieges Dada und mit ihm die stilprägenden literarischen Innovationen, die den Gattungsfundus der dadaistischen Literatur ausmachten. Fundiert und unterhaltsam rekonstruiert Thilo Bock diese Konsolidierungsphase und erzählt auch von Balls persönlichem Scheitern als Bischof im Glanzpapierkostüm.


Detalles del ebook
ISBN:
9783957321725
Editorial:
Verbrecher Verlag
Formato:
PDF
Idioma:
Alemán
Género:
Artes
Subgénero:
Artes

Referencia:

3957321725 |

EAN:

9783957321725