Der Geflügelschütze (ebook)

Der Geflügelschütze (ebook)

3,49
No disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Unsere Geschichte beginnt in Maisy, ein kleines Dorf am Meer. Etwa zweitausend Schritte von dem Eingange von Maisy, wenn man von Isigny kommt, bemerkt man eine kleine Meyerei, deren Strohdächer und Mauern von Ziegelsteinen teilweise verborgen werden von einem Dickichte von Ulmen und Hagebuchen, welche einen Strauß, gleich einer grünen Insel auf der kahlen Fläche bilden, die im Winter weiß, im Frühling grün und im Sommer gelblich ist. Diese Meyerei ist die Cochardiere. Im Jahre 1818 gehörte die Cochardiere Jean Montplet, den Vater unseres Helden Alain Montplet. Der Sohn des reichen Viehhändlers genießt eine unbeschwerte Kindheit, freilich getrübt durch den Verlust der Mutter, die bei seiner Geburt gestorben war. Als er in das Erwachsenenalter kam, ging er nach Paris und brachte das mütterliche Erbe durch. Zurückgekehrt wollte sein Vater ihn mit der schönen Lisa Jousselin verheiraten, doch sein plötzlicher Tod machte alles zunichte. Thomas Langot's, der Wucherer präsentierte Alain Rechnungen in Höhe von 87 000 Franken. Die Meyerei wurde in Beschlag genommen und auf gerichtlichen Befehl verkauft, und einige Kleidungsstücke, ein Bett und seine Waffen war — als die Leute des Gerichts wie eine Heuschreckenwolke über die Meyerei, den Obstgarten und die Felder herfielen — Alles, was dem armen Alain von dem Vermögen übrig blieb, welches der alte Montplet mit so vieler Liebe für ihn Sou für Sou zusammengespart hatte. Dies war der rechte Augenblick, zu gehen und bei der schönen Lisa Trost zu suchen. Doch deren Vater lehnte jetzt eine Hochzeit mit den Unvermögenden ab und verließ die Gegend mit seiner Tochter. Alain lernte die Frauen zu hassen. Er zog in eine alte Waldhütte und wurde Geflügelschütze. Bei einem Sturm rettete er das Leben des Kindes der jungen Witwe Jeanne Marie, die Nichte Thomas Langot's. Alain erfuhr, dass Langot's und der Winkeladvokat Richard die Summen auf den Wechseln gefälscht hatten. Langot's warf seine Nichte aus dem Haus...


Detalles del ebook
ISBN:
9783961182138
Editorial:
andersseitig.de
Formato:
EPub sin DRM
Idioma:
Alemán
Género:
Literatura
Subgénero:
Historia de la Literatura
Prelectura del libro:
Der Geflügelschütze (ebook)

Referencia:

3961182138 |

EAN:

9783961182138

Otros ebooks de ALEXANDRE DUMAS.

ver todos