Wenn Aus Mama Papa Wird (ebook)

Wenn Aus Mama Papa Wird (ebook)

1,99
AÑADIR FAVORITONo disponible+ info

Información

Envío y devoluciones

Anhand einer wahren tragischen Lebensgeschichte wird das Thema Transsexualität aus der Sicht einer Frau zu Mann transsexuellen Mutter erläutert. Mit der Adoption ihres vierjährigen Sohnes, dessen Geschichte dem Leser ebenfalls nicht vorenthalten bleibt, schien das Glück der kleinen Familie aus Norddeutschland komplett zu sein. Jedoch die Diagnose der Mutter und Ehefrau: Transsexuell von Frau zu Mann, zerstörte das Idyll. Die Geschichte ist wahr und zeigt eines von vielen tragischen Schicksalen. Thorsten (Name geändert) starb früh und ließ Sohn Marcus (Name geändert) und den geschiedenen transsexuellen Lebenspartner Peter (Name geändert) zurück. Peter kämpfte, verlor nahezu alles, Familie, Umfeld, Arbeitsplatz. Aber nach der geschlechtsangleichenden Operation fügte sich in seiner Seele endlich zusammen, was zusammen gehörte. Peter war bereits 38 Jahre alt. Jetzt,18 Jahre später, bricht er sein Schweigen. Gleichzeitig gibt er seine Erfahrungen weiter. Erzählt, was wichtig ist und erklärt den Weg: Rechtlich, Psychologisch und Medizinisch. Psychotherpeutische Begleitung, Anträge auf Vornamens- und Personenstandänderung beim Amtsgericht, dazu erforderliche Gutachtergespräche, Hormonbehandlung und große Operation mit Brustentfernung, Entnahme der inneren weiblichen Geschlechtsorgane und der plastische Aufbau eines Penis sind die Themen, die sachlich und anschaulich behandelt werden. Zusätzlich neben der eigenen davon abgetrennt erzählten Lebensgeschichte, wird der Ratgeber durch eine erfundene, aber nicht minder nachdenkliche Geschichte abgerundet: Svenja ist erst zwölf Jahre alt, aber sie weiß genau, dass sie eigentlich ein Junge und kein Mädchen ist. Der neue Trainer wirft Svenja aus der Eishockeymannschaft, weil er keine Mädchen will. Sven ist verzweifelt, aber seine Schwester weiß Rat. Am Ende siegen nicht nur Sven und die Herreneishockeynationalmannschaft, sondern auch Toleranz und Menschlichkeit. Transsexuelle sind ganz normale Menschen, wie jeder andere auch und wünschen sich nichts sehnlicher, als in ihrem wahren gefühlten Geschlecht unauffällig in der Gesellschaft leben zu dürfen. Mobbing, Ausgrenzung und Diskriminierung sind im aufgeklärten einundzwanzigsten Jahrhundert fehl am Platz. Wie würden Sie sich fühlen, wenn es Sie selbst beträfe? Oder einen nahen geliebten Angehörigen? Haben Sie vielleicht nur Glück gehabt?.


Detalles del ebook
ISBN:
cdlxi00334811
Editorial:
Manuel Magiera
Formato:
EPub con DRM
Idioma:
Alemán
Género:
Novela - Narrativa
Subgénero:
Novela Española e Hipanoamericana

Referencia:

xi00334811 |

EAN:

cdlxi00334811

Otros ebooks de Manuel Magiera.

ver todos